Das Survival-MMO Last Oasis versetzt euch 1.000 Jahre in die Zukunft. Der Mond wurde vernichtet und die Erde hat aufgehört, sich zu drehen.

In Last Oasis spielt ihr einen Nomanden

Das Survival-MMO Last Oasis versetzt euch 1.000 Jahre in die Zukunft. Der Mond wurde vernichtet und die Erde hat aufgehört, sich zu drehen. Es gibt nur noch einen kleinen bewohnbaren Streifen, der die Welt zwischen sengender Wüste und tödlicher Kälte trennt. Ihr müsst in dieser postapokalyptischen Welt überleben.

Nomaden auf einer unwirtlichen Erde

In Last Oasis spielt ihr einen Nomanden, der auf seinem hölzernen Walker diesen bewohnbaren Streifen nach Ressourcen absucht. Dabei gilt es, der tödlichen Glut der Sonne zu entkommen. Letzter Zufluchtsort ist eine wandernde Stadt. Ihr schließt euch mit anderen Spielern zu Clans zusammen und bekämpft euch in PvP-Schlachten gegenseitig.

„Wir sind begeistert, dass Last Oasis heute endlich auf Steam Early Access veröffentlicht wird“, sagt Florian „chadz“ Hofreither, Donkey Crews Creative Director und Project Lead. „Trotz ungewisser Zeiten waren unsere Beta-Tester die letzten Wochen eine wertvolle Hilfe, wie auch während der geschlossenen Beta-Phase, in der sie uns geholfen haben, das Spiel zu verbessern und zu gestalten. Wir möchten diese Möglichkeit nutzen, um ihnen zu danken und neue Spieler ermutigen, dasselbe Level an Offenheit und Mitwirkung einzubringen, da wir uns sehr freuen, dass sie Teil unserer wachsenden Community werden.“

(Quelle: pcgames.de )

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kommentieren